Tipps für den New York City Marathon

Vor ungefähr einem Jahr habe ich den Entschluss gefasst am New York City Marathon teilzunehmen. Am 6.November 2011 ist dann mein großer Traum in Erfüllung gegangen.

Ich habe daher die wichtigsten Tipps und Anregungen für Euch zusammengetragen:

Tipps

  • T-Shirt mit Aufdruck des eigenen Namens anfertigen lassen
  • Vergiss den Reisepass für die Startnummernausgabe nicht
  • Der Chip befindet sich in der Startnummer – der Championchip kann zu Hause bleiben
  • Warme Wegwerfkleidung für den Start
  • Eigene Verpflegung zum Start mitnehmen – der europäische Magen kennt Donuts als Frühstück nicht
  • Decke zum Sitzen im Startbereich (muss aber in den Kleidersack passen; alles andere darf nicht mitgenommen werden)
  • Geh frühzeitig in die Corrals (durch Kreuzung mit anderen Startfarben findet man den richtigen Corral nicht auf Anhieb)
  • Eigenverpflegung während des Rennens (die isotonischen Getränke des Veranstalters waren für mich zu süß)
  • Lauf die 1st Avenue auf der rechten oder linken Seite und nicht in der Mitte
  • Lass Dich von der Begeisterung auf der 1st Avenue nicht anstecken und behalte Dein Lauftempo bei
  • Bring Deine Kamera mit
  • Der 2.Streckenabschnitt (km 21,2 bis Ziel) ist wesentlich schwieriger auf Grund der kontinuierlichen leichten Steigungen von der 5th Avenue zum Central Park  – daher den Halbmarathon am Beginn ruhig angehen
  • Genieß die tollen Live Bands entlang der Strecke
  • Du kannst die Medaille ruhig die gesamte Woche nach dem Marathon tragen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s