Marcothon 2015

Im Dezember gibt es eine neue Herausforderung für mich: Marcothon 2015. Und Schuld ist der Vienna Running. Christian hat bereits 2014 am Marcothon  teilgenommen und seine tolle Form im Frühjahr 2015 immer wieder mit dieser Challenge in Verbindung gebracht. Das hat mich natürlich nicht unberührt gelassen. Jeder ambitionierter Läufer sucht doch immer Wege, um seine Leistung zu verbessern.

Die Challenge Marcothon 2015 ist recht schnell erklärt: es wird gelaufen. An jedem Tag im Dezember. Der Lauf muss mindestens  3 Meilen (=4,82 Kilometer) oder 25 Minuten betragen. Das Tempo darf frei gewählt werden.

marcothon-rulesDamit die Challenge nicht zu leicht wird, soll auch die Vorbereitung  für den Rodgau Ultramarathon 2016 (50km) integriert werden. Ich hatte natürlich Zweifel: ist es sinnvoll, die Vorbereitung für einen Ultramarathon ohne Ruhetag zu starten?  Leistungssteigerung entsteht bekanntlich durch neue Reize für den Körper. Die kann er haben 🙂 Ich werde das jetzt durchziehen. Danke lieber Vienna Running.

Ich werde Euch zur Halbzeit ein kurzes Update geben, ob es wirklich klug ist,  Ultramarathonvorbereitung und Streak Running zu kombinieren.

So stay tuned!

Advertisements

7 Gedanken zu “Marcothon 2015

  1. Pingback: Die 300km Woche für den Polar Night Run in Tromsø - boost the Mietz

  2. Das klingt sehr intressant. Noch wär mir das zu krass, aber ich denke 2016 wieder dran 😀
    Ist ja ne gute Motivation um endlich dran zu bleiben.
    Viel Erfolg, bin gespannt 🙂

  3. uh interessant. Hab auch schon öfter drüber nachgedacht, aber finde 25min schon sehr viel….Ich bin gespannt wie es dir ergeht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s