Mein Laufjahr 2018

pexels-photo-421160.jpeg

Das neue Laufjahr beginnt wie das Letzte geendet hat: mit dem Training für einen Frühjahresmarathon. Und doch ist das Jahr 2018 speziell. Normalerweise habe ich schon im Herbst einen klaren Plan, welche Läufe ich im neuen Jahr bestreiten werde.

In 2018 steht im Moment nur ein Wettkampf fest: am 16.April erfülle ich mir einen Traum mit der Teilnahme am Boston Marathon. Flüge, Hotel und Rundreise sind gebucht und die Vorfreude ist grenzenlos. Es geht bei diesem Major Rennen nicht um eine neue Bestzeiten, sondern um das Erreichen der Qualifikationszeit für den Chicago Marathon (< 3:15 Stunden). Das sollte im Rahmen des Möglichen sein, wenn ich verletzungsfrei trainieren kann.

Der weitere Verlauf des Laufjahrs ist völlig ungeplant. Ich habe einige Ideen im Kopf, die aber noch nicht spruchreif sind. Ich halte Euch natürlich hier am Laufenden 🙂

In 3 Wochen starte ich offiziell in die 10 Wochen Vorbereitung mit dem 3:00 Stunden Plan von Steffny. Ich habe schon mal ein wenig vortrainiert im Dezember und Jänner, damit sich der Körper auf die Belastung einstellen kann. Es wurden nur die ganz harten 10km und 21 km Wettkämpfe nicht absolviert. Es sollen ja nicht alle Körner gleich am Beginn des Jahres verschossen werden. Ich hoffe damit auf eine gute, gesunde und verletzungsfreie Vorbereitung.

Stay tuned!

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein Laufjahr 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s